Nairobi (AFP) In der kenianischen Hafenstadt Mombasa sind drei Frauen getötet worden, die offenbar einen schweren Anschlag in einer Polizeiwache verüben wollten. Wie die örtliche Polizei am Sonntag mitteilte, trug eine von ihnen eine Sprengstoffweste, die jedoch nicht explodierte. Die Polizei ging von einem "terroristischen" Hintergrund aus.