Leiden (SID) - Die deutschen Basketballer haben sich auf den letzten Drücker das EM-Ticket gesichert. Zum Abschluss der holprigen Qualifikation gewann die Mannschaft von Bundestrainer Chris Fleming in Leiden bei Gastgeber Niederlande nach einer starken Vorstellung mit 82:51 (40:26) und holte den Gruppensieg. Dafür war ein Erfolg mit mindestens vier Punkten Unterschied nötig.

Topscorer der Auswahl des Deutschen Basketball Bundes (DBB), die im Falle einer Niederlage noch hätte scheitern können, war Johannes Voigtmann mit 15 Punkten. Das DBB-Team schloss die Gruppe B mit zehn Punkten vor den Niederländern (9) ab.

Die deutsche Mannschaft war in der Quali für die EuroBasket 2017 in Rumänien, Israel, Finnland und der Türkei (31. August bis 17. September) nach erfolgreichem Start wegen Niederlagen gegen die Niederlande und in Dänemark unter Zugzwang geraten. Erst durch die Siege am Mittwoch gegen Österreich (78:58) und in Leiden wurde das Aus verhindert.