Damaskus (AFP) Kampfflugzeuge der US-geführten Koalition haben nach Berichten der syrischen Staatsmedien Stellungen der syrischen Streitkräfte im Osten des Landes angegriffen. Die Angriffe seien nahe dem Flughafen von Deir Essor erfolgt, es habe "Opfer" gegeben, berichtete das syrische Staatsfernsehen am Samstag unter Berufung auf die Armee. In Syrien war am Montag eine von Russland und den USA ausgehandelte Waffenruhe in Kraft getreten, die inzwischen jedoch wieder brüchig ist.