Ribnitz-Damgarten (AFP) Ein mit Cannabis-Öl gebackener Schokoladenkuchen hat in Mecklenburg-Vorpommern eine Freundesrunde komplett außer Gefecht gesetzt. Die Rettungskräfte mussten am Samstag in Ribnitz-Damgarten zu mehreren Einsätzen ausrücken und sechs Menschen wegen massiver Übelkeit und Erbrechen behandeln, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Sie hatten alle von einem Kuchen gegessen, den ein 42-jähriger Bekannter gebacken hatte.