Monaco (SID) - AS Monaco hat vor dem Champions-League-Duell gegen Bayer Leverkusen am Dienstag (20.45 Uhr/Sky) eine gelungene Generalprobe gefeiert. Die Monegassen setzten sich gegen SCO Angers mit 2:1 (0:0) durch. Durch den Dreier übernahm Monaco am Samstag zumindest vorübergehend die Tabellenführung der Ligue 1 mit 16 Punkten.

Allerdings kann OGC Nizza, Klub von Trainer Lucien Favre und Ex-Bundesliga-Profi Dante, am Sonntagabend mit einem Sieg bei AS Nancy (17.00 Uhr) wieder vorbeiziehen. Die Treffer für Monaco erzielten Kamil Glik (66.) und Dickson Nwakaeme (76., Eigentor).