Brüssel (AFP) Die EU-Kommission hat der Abschiebung von Asylbewerbern nach Griechenland vorerst eine Absage erteilt. Zwar gebe es Verbesserungen bei den Aufnahmebedingungen in dem Land, erklärte die Behörde am Mittwoch in Brüssel. Allerdings müssten "noch weitere Fortschritte erzielt werden", bevor eine Rücküberstellung nach den EU-Asylregeln "in Betracht gezogen werden kann".