Köln (SID) - Die europäischen Golfer um Deutschlands Spitzenspieler Martin Kaymer (Mettmann) werden beim Ryder Cup in Chaska/Minnesota laut Sportwettenanbieter bwin den vierten Sieg nacheinander verpassen. Ein Erfolg gegen die US-Amerikaner ist mit der Quote von 2,75 notiert, bei einem Heimsieg der US-Boys zahlt das Unternehmen indes nur das 1,60-Fache des Einsatzes zurück.

Kaymer wird bei dessen vierter Teilnahme zudem nur eine untergeordnete Rolle im europäischen Team zugetraut. Dass er die meisten Punkte für die Gäste holt, ist angesichts einer Quote von 13,00 für das Unternehmen äußerst unwahrscheinlich. Bester Spieler der Europäer wird demnach der Nordire Rory McIlroy (Quote 4,50).