London (AFP) Weil er gegen Schmiergelder lukrative Verträge an Handwerker vergab, ist ein früherer Angestellter der britischen Königsfamilie zu fünf Jahren Haft verurteilt worden. Ein Gericht in London verhängte am Mittwoch nach Angaben der Staatsanwaltschaft wegen zwei Fällen von Korruption eine dreijährige sowie eine zweijährige Haftstrafe gegen den 64-jährigen Ronald Harper. Dieser war jahrelang als Vizechef für die Gebäudepflege des Buckingham-Palastes und anderer Residenzen zuständig.