Brüssel (dpa) - Knapp zehn Monate nach der Einigung in Paris rückt das Inkrafttreten des historischen Weltklimapakts in greifbare Nähe. Die Europäische Union einigte sich heute auf eine Ratifizierung im Schnellverfahren - eine wichtige Voraussetzung dafür, dass das Abkommen ab Anfang November gilt. "Das ist ein wirklich wunderbares Signal", sagte der deutsche Umwelt-Staatssekretär Jochen Flasbarth nach einem Sondertreffen der EU-Umweltminister. Der erste weltweit verbindliche Klimavertrag soll die gefährliche Erderwärmung stoppen.