Paris (AFP) Der Luft- und Raumfahrtkonzern Airbus Group baut um. Die Gruppe werde mit ihrer Tochter für zivile Luftfahrt verschmelzen, erklärte der Konzern am Freitag. Alle Unternehmensteile sollen künftig nur noch Airbus heißen. Die neue Struktur soll zum Jahreswechsel starten. An der Spitze bleibt weiterhin der bisherige Konzernchef Tom Enders.