Grenoble (AFP) In der französischen Alpenstadt Chamonix ist ein Wingsuit-Extremsportler gegen ein Gebäude geprallt und ums Leben gekommen. Der Mann verunglückte am Montag, nachdem er vermutlich im Montblanc-Massiv von der 3842 Meter hohen Bergspitze Aiguille du Midi abgesprungen war, wie die Polizei mitteilte. Offenbar gelang es dem Sportler nicht, den für die Landung nötigen Fallschirm zu öffnen.