Sanaa (AFP) Die schiitischen Huthi-Rebellen im Jemen haben eine Gegenregierung zur international anerkannten Regierung von Präsident Abd Rabbo Mansur Hadi angekündigt. Mit ihrer Bildung beauftragte der Oberste Rat der Rebellen am Sonntag den früheren Gouverneur von Aden, Abdel Asis Ben Habtur. Die Ankündigung der Rebellen dürfte die Aussicht auf eine politische Lösung des seit März 2015 anhaltenden Konflikts weiter verschlechtern.