Köln (SID) - Nach ihrer ersten Niederlage als Weltranglistenerste im Achtelfinale von Wuhan startet die zweimalige Grand-Slam-Siegerin Angelique Kerber am Montag in das WTA-Turnier in Peking. Die Kielerin trifft in Runde eins auf die Tschechin Katerina Siniakova. Olympia-Viertelfinalistin Laura Siegemund spielt gegen Siniakovas Landsfrau Barbora Strycova. Tatjana Maria aus Bad Saulgau bekommt es mit der Ukrainerin Jelena Switolina zu tun. Ferner spielt Julia Görges gegen die Französin Caroline Garcia.

Zum Heimspiel-Debüt von Trainer Hannes Wolf möchte Zweitligist VfB Stuttgart auch im vierten Ligaspiel in Folge ungeschlagen bleiben. Nach dem 1:1 beim VfL Bochum zu Wolfs Premiere bekommen es die Schwaben am Montag mit der SpVgg Greuther Fürth zu tun. Anstoß ist um 20.15 Uhr.

Die deutschen Top-Sprinter um WM-Kapitän André Greipel kämpfen in der Vorbereitung auf die Weltmeisterschaft in Katar um den Sieg beim Münsterland Giro. Neben Greipel gehen die ebenfalls für die WM nominierten Marcel Kittel und John Degenkolb sowie der Brite Mark Cavendish, der bei der diesjährigen Tour de France vier Etappen gewann, aussichtsreich in das 214 Kilometer lange Rennen.