Washington (AFP) Die USA haben die Gespräche mit Russland über einen Waffenstillstand für Syrien eingestellt. Dies gab am Montag das Außenministerium in Washington bekannt. Zuvor hatten die USA immer wieder die Luftangriffe Russlands in Syrien kritisiert und Moskau unter anderem vorgeworfen, auch zivile Ziele in dem Bürgerkriegsland anzugreifen.