Washington (AFP) In Afghanistan ist ein US-Soldat getötet worden, als beim Vorbeifahren seiner  Patrouille ein selbstgebauter Sprengsatz explodierte. Wie die US-Armee mitteilte, war der Soldat an einem gemeinsamen Einsatz mit afghanischen Soldaten gegen Kämpfer der Dschihadistenmiliz Islamischer Staat (IS) beteiligt. Der Vorfall ereignete sich bei  Chorasan in der östlichen Provinz Nangarhar.