München (SID) - Die Cleveland Indians haben als zweite Mannschaft das Play-off-Halbfinale der Baseball-Profiliga MLB erreicht und damit zugleich die Karriere von Superstar David Ortiz nach 20 Jahren vorzeitig beendet. Das Team aus Ohio gewann mit 4:3 auch das dritte Spiel der Best-of-five-Serie gegen die Boston Red Sox, für den 40 Jahre alten Ortiz war es der letzte Auftritt Karriere.

Die Indians treffen nun auf die Toronto Blue Jays, denen gegen die Texas Rangers ebenfalls ein "sweep" gelungen war. Die San Francisco Giants verkürzten dagegen in ihrer Serie gegen die Chicago Cubs auf 1:2, die Entscheidung beim dramatischen 6:5 fiel erst im 13. Spielabschnitt. Die Washington Nationals gingen durch ein 8:3 bei den Los Angeles Dodgers mit 2:1 in Führung.

Das Halbfinale wird im Best-of-seven-Modus ausgespielt. - Das Play-off-Viertelfinale im Überblick:

American League

Cleveland Indians - Boston Red Sox 

Endstand in der Serie: 3:0 (5:4, 6:0, 4:3)

Texas Rangers - Toronto Blue Jays 

Endstand in der Serie: 0:3 (1:10, 3:5, 6:7)

damit Toronto gegen Cleveland im Halbfinale

National League

Washington Nationals - Los Angeles Dodgers

Stand in der Serie: 2:1 (3:4, 5:2, 8:3)

Chicago Cubs - San Francisco Giants

Stand in der Serie: 2:1 (1:0, 5:2, 6:5)