Madrid (SID) - Spaniens Hauptstadt Madrid benennt eine Straße nach der vor zwei Jahren verstorbenen Fußball-Legende Alfredo Di Stefano. Dies bestätigte eine städtische Behörde am Donnerstag. Die Straße soll sich in der Nähe des Trainingsgeländes des spanischen Rekordmeisters Real Madrid befinden.

Di Stefano war am 7. Juli 2014 im Alter von 88 Jahren an einem Herzinfakt gestorben. Als Torjäger und einer der größten Stars der 50er-Jahre führte er die Königlichen zwischen 1956 und 1960 zu fünf Titeln in Folge im Europapokal der Landesmeister.