Madrid (AFP) Dutzende Afrikaner haben am Donnerstag den hohen Grenzzaun zwischen Marokko und der spanischen Exklave Melilla überwunden. In einem gemeinsamen Ansturm überrannten zahlreiche Menschen aus dem südlichen Afrika nach Angaben der spanischen Behörden die Grenzanlagen und erreichten damit EU-Boden.