Stockholm (dpa) - Der US-amerikanische Sänger und Songwriter Bob Dylan bekommt den Literaturnobelpreis. Er wird für seine poetischen Neuschöpfungen in der großen amerikanischen Song-Tradition geehrt, wie die Schwedische Akademie in Stockholm bekanntgab. "Blowin' In The Wind" und "Like A Rolling Stone" gehören zu seinen berühmtesten Songs. Im vergangenen Jahr hatte die Jury die weißrussische Schriftstellerin und Journalistin Swetlana Alexijewitsch ausgezeichnet Letzte deutschsprachige Preisträgerin war die Schriftstellerin Herta Müller 2009.