Karlsruhe (AFP) Der Bundesgerichtshof (BGH) hat die Verurteilung eines Manns und dessen Sohns wegen der Ermordung eines mutmaßlichen Vergewaltigers im Raum Freiburg bestätigt. Die Entscheidung fällte der BGH am Dienstag in Karlsruhe. Der Vater und der Sohn hatten den 27-Jährigen getötet, weil sie ihn verdächtigten, ihre Tochter beziehungsweise Schwester vergewaltigt zu haben.