Straßburg (AFP) Das Europaparlament hat aus Sorge vor einem Abbau von Demokratie in Polen, Ungarn und anderen EU-Staaten eine regelmäßige Überprüfung der politischen Zustände in allen Mitgliedsländern gefordert. Die Europäische Union sei eine "Wertegemeinschaft", die auf der Achtung von Demokratie, Rechtsstaatlichkeit und der Menschenrechte beruhe, stellte das Parlament am Dienstag in einer Entschließung fest. Derzeit gebe es aber keinen Mechanismus, mit dem die Einhaltung dieser Prinzipien effizient durchgesetzt werden könne.