Brüssel (AFP) Die Vizepräsidentin der Europäischen Kommission, die Bulgarin Kristalina Georgiewa, hat ihren Rücktritt eingereicht. Die EU-Haushaltskommissarin wolle zur Weltbank wechseln, teilte die Kommission am Freitag in Brüssel mit. Georgiewa hatte sich zwischenzeitlich Chancen auf die Nachfolge von UN-Generalsekretär Ban Ki Moon ausgerechnet, gewählt wurde aber der Portugiese António Guterres.