Paris (AFP) Nach einem schwachen Frühling hat die französische Wirtschaft im dritten Quartal des Jahres leicht an Fahrt gewonnen. Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) wuchs zwischen Juli und September um 0,2 Prozent an, wie das Statistikamt Insee am Freitag auf Grundlage einer ersten Schätzung mitteilte. Im zweiten Quartal war die französische Wirtschaft noch um 0,1 Prozent geschrumpft.