Moskau (AFP) Das russische Verteidigungsministerium hat Russlands Staatschef Wladimir Putin um die Erlaubnis für neue Luftangriffe auf die umkämpfte syrische Metropole Aleppo gebeten. "Wir haben beim Oberbefehlshaber der Streitkräfte der Russischen Föderation angefragt, die Luftangriffe wieder aufzunehmen", sagte der hochrangige russische Militärvertreter Sergej Rudskoi am Freitag vor Journalisten.