Jerusalem (AFP) Israelische Grenzpolizisten haben nach Polizeiangaben am Sonntag einen Palästinenser erschossen, der drei ihrer Kollegen mit seinem Geländewagen leicht verletzt hatte. Den Angaben der israelischen Polizei zufolge fuhr der Mann auf die Polizisten zu und traf sie mit seinem Fahrzeug. Andere Grenzpolizisten hätten daraufhin das Feuer eröffnet. Der Vorfall ereignete sich nahe der Ortschaft Beit Ummar bei Hebron im Süden des seit fast einem halben Jahrhundert besetzten Westjordanland.