Istanbul (AFP) Ein türkisches Gericht hat die Ko-Vorsitzende der prokurdischen Partei HDP, Figen Yüksekdag, mit einem Ausreiseverbot belegt. Da gegen sie wegen "Terrorpropaganda und Mitgliedschaft in einer bewaffneten Terrororganisation" ermittelt werde, dürfe sie das Land bis auf weiteres nicht verlassen, meldete die amtliche Nachrichtenagentur Anadolu am Samstag. Nach Auffassung des Gerichts besteht demnach die Gefahr, dass sich Yüksekdag ins Ausland absetzen könnte.