Berlin (AFP) Der CDU-Gesundheitspolitiker Dietrich Monstadt fordert die Einführung einer Zuckersteuer. "Freiwillige Selbstverpflichtungen funktionieren nicht. Dann bleibt nur gesetzgeberisch einzugreifen", sagte Monstadt dem ZDF-Magazin "Frontal 21". Der CDU-Abgeordnete setzt sich schon länger für eine solche Abgabe ein. Landwirtschaftsminister Christian Schmidt (CSU) lehnt dieses Mittel zur Reduzierung des Zuckerkonsums dagegen ab und setzt auf freiwillige Vereinbarungen.