Frankfurt/Main (SID) - Kapitän Alexander Meier ist am Dienstag wieder ins Mannschaftstraining von Fußball-Bundesligist Eintracht Frankfurt eingestiegen. Der 33-Jährige hatte zuletzt wegen einer Zerrung des Gesäßmuskels pausieren müssen. 

Offensivkraft Meier, der in dieser Saison bisher drei Liga-Treffer erzielte, hatte das Punktspiel der Hessen bei Borussia Mönchengladbach (0:0) am vergangenen Freitag und das Pokalduell gegen den FC Ingolstadt (4:1 i.E.) drei Tage zuvor verpasst.