Augsburg (SID) - Der frühere Eishockey-Weltmeister Slowakei ist auf dem Weg zum vierten Turniersieg beim Deutschland Cup. Gut 20 Stunden nach dem 3:1 gegen die deutsche Nationalmannschaft bezwang der WM-Neunte in Augsburg auch Kanada mit 4:3 (1:1, 2:1, 0:1, 0:0, 1:0) nach Penaltyschießen und setzte sich mit fünf Punkten an die Tabellenspitze.

Vladimir Dravecky verwandelte den entscheidenden Penalty. Zuvor hatten Martin Gernat (11.), Andrej Kudrna (32.) und Adam Janosik (34.) die Tore für die Slowaken erzielt, die zum Abschluss am Sonntag (13.00 Uhr) gegen die Schweiz spielen. Für Kanada trafen Kevin Clark (8.), Matt Ellison (33.) und Greg Scott (48.). Am Abend trifft die Auswahl des Deutschen Eishockey-Bundes (DEB), die ihr Heimturnier in den vergangenen beiden Jahren gewann, auf die Schweiz.