Brüssel (AFP) Großbritannien und weitere Staaten haben die EU bei den Plänen für eine gemeinsame Liste von Steueroasen ausgebremst. Die EU-Finanzminister einigten sich am Dienstag erst nach Stunden auf einen Kompromiss, der ein zuvor geplantes Kriterium für die Aufnahme in eine europaweite Schwarze Liste in Frage stellt.