Köln (AFP) Im Kölner Prozess um den Tod von mindestens acht Flüchtlingen im Mittelmeer hat der Hauptbelastungszeuge das angeklagte Brüderpaar aus Syrien der Mitgliedschaft in einer Schleuserbande bezichtigt. Bei den Angeklagten handle es sich um "Verbrecher", sagte der 42-jährige Iraker laut Dolmetscherin am Dienstag vor dem Kölner Landgericht. Die angeklagten syrischen Flüchtlinge bestreiten allerdings die Vorwürfe.