Diyarbakir (AFP) Der ehemalige deutsche U21-Nationalspieler Deniz Naki ist in der Türkei einer Gefängnisstrafe entgangen. Ein Gericht in der südosttürkischen Stadt Diyarbakir sprach den 27-Jährigen am Dienstag vom Vorwurf der Verbreitung von "Terrorpropaganda" für die Arbeiterpartei Kurdistans (PKK) frei, wie ein AFP-Reporter berichtete.