Berlin (AFP) Der Beschluss des Grünen-Parteitags, eine Vermögensteuer für Superreiche einzuführen, ist in der Union auf scharfe Kritik gestoßen. "Offensichtlich lernen die Grünen nichts aus alten Fehlern", sagte CDU-Generalsekretär Peter Tauber den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Sonntagsausgaben). "Sie ziehen wieder als Verbots- und Steuererhöhungspartei in den Wahlkampf."