Berlin (AFP) Die Linkspartei will die Bewerbung von Außenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) um das Bundespräsidentenamt nicht unterstützen, sondern einen eigenen Kandidaten aufstellen. Das kündigten die Parteichefs Katja Kipping und Bernd Riexinger am Montag in mehreren Interviews an. Am kommenden Montag sollen demnach dazu Beratungen des Fraktions- und geschäftsführenden Parteivorstands stattfinden.