Brüssel (AFP) Angesichts des harten Vorgehens der Türkei gegen Regierungsgegner haben die EU-Außenminister am Montag über den künftigen Kurs gegenüber Ankara beraten. Er erhoffe sich "eine sehr klare Position" der Mitgliedstaaten, sagte EU-Erweiterungskommissar Johannes Hahn am Montag in Brüssel. Die "sich ständig verschlechternde rechtstaatliche Situation" in der Türkei rufe bei der EU "große Sorge" hervor.