London (AFP) Die Arbeitslosigkeit in Großbritannien ist seit dem Votum für einen Austritt des Landes aus der Europäischen Union leicht zurückgegangen. Die Arbeitslosenquote lag zwischen Juli und September bei 4,8 Prozent, wie die Statistikbehörde ONS am Mittwoch mitteilte. Demnach waren 1,6 Millionen Menschen in diesem Zeitraum ohne Arbeit - 146.000 weniger als ein Jahr zuvor. 31,8 Millionen Menschen und damit 461.000 mehr als im Vorjahr hatten einen Job.