Paris (dpa) - In einem Pariser Reisebüro hat ein bewaffneter Mann Medienberichten zufolge mehrere Geiseln genommen. Es handele sich um einen schief gelaufenen Raubüberfall, berichtete die Zeitung "Le Parisien" unter Berufung auf Polizeiangaben am Abend. Einsatzkräfte seien vor Ort, twitterte die Pariser Polizeipräfektur.