Port Moresby (SID) - Die Fußballerinnen Nordkoreas haben die U20-WM in Papua-Neuguinea gewonnen. Die Asiatinnen bezwangen im Finale am Samstag Frankreich mit 3:1 (1:1) und sicherten sich ihren zweiten WM-Titel nach 2006. Im Spiel um Platz drei hatte sich zuvor Japan gegen den dreimaligen Titelträger USA mit 1:0 (0:0) durchgesetzt.

Die Auswahl des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) war im Viertelfinale am kommenden WM-Gastgeber Frankreich gescheitert (0:1).