Frankfurt/Main (dpa) - Für Nationalspieler Mats Hummels ist Fußball wichtiger als der Glamour drumherum. "Wichtig ist, dass der Sport an erster Stelle steht", sagte der Abwehrspieler des FC Bayern München in einem Interview der "Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung".

Viele Spieler verknüpften Glamour und Sport. "Aber da ist eine Fußballmannschaft auch ein ganz normaler Querschnitt der Gesellschaft. Aus einem Kreis von zwanzig mögen das manche gerne, andere überhaupt nicht, ein paar ist es egal." In Stilfragen lässt sich der 27-Jährige auch von seiner Frau Cathy beraten. "Ich würde sagen, sie hat ein Mitspracherecht."