Rom (AFP) Italiens Regierungschef Matteo Renzi ist mit seiner Verfassungsreform offenbar klar gescheitert. Laut Nachwahlbefragungen, die direkt nach Schließung der Wahllokale am Sonntagabend veröffentlicht wurden, stimmten in einem Referendum die Bürger mit deutlicher Mehrheit gegen das Vorhaben. Renzi hatte für diesen Fall seinen Rücktritt angekündigt.