Berlin (AFP) Nach seiner Niederlage bei der österreichischen Präsidentschaftswahl hat der FPÖ-Politiker Norbert Hofer seine Landsleute zur Einheit aufgerufen. Er sei "unendlich traurig, dass es nicht geklappt hat", schrieb Hofer nach der Wahl am Sonntag auf seiner Facebook-Seite. "Ich hätte gerne auf unser Österreich aufgepasst", fügte er hinzu. Nun bitte er aber "alle Österreicher, zusammen zu halten und zusammen zu arbeiten".