Brüssel (dpa) - Die EU-Staaten haben Plänen für eine deutlich engere Zusammenarbeit mit der Nato zugestimmt. Nach Informationen der dpa wurde ein von Experten beider Seiten ausgearbeitetes Konzept offiziell angenommen. Es soll am Nachmittag bei einem Nato-Außenministertreffen auch von Bündnisseite beschlossen und dann vorgestellt werden. Mit der Kooperation bei Marineeinsätzen oder in Bereichen wie Cyberabwehr und Rüstungsforschung wollen die EU und die Nato auf das veränderte Sicherheitsumfeld reagieren.