Berlin (AFP) Der CDU-Menschenrechtspolitiker Michael Brand hat die Bundesregierung und die Europäische Union aufgerufen, angesichts der katastrophalen Lage im syrischen Aleppo Syriens Machthaber Baschar al-Assad und dessen Verbündetem Russland die Stirn zu bieten. "Natürlich kann kein Land alleine den Syrien-Krieg beenden", sagte Brand am Mittwoch im ARD-"Morgenmagazin". Es sei nun aber "mal an der Zeit", dass die EU schärfere Sanktionen gegen Russland beschließe.