Straßburg (AFP) EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker hat die Konfliktparteien in Syrien aufgefordert, einen sicheren Abzug von Zivilisten aus Aleppo zu ermöglichen. Er rufe alle Beteiligten auf, sich "ihre Menschlichkeit in Erinnerung zu rufen und es den Zivilisten - den Frauen, den Kindern -  zu erlauben, die Stadt sicher zu verlassen", sagte Juncker am Mittwoch im Europaparlament in Straßburg.