Hamburg (SID) - Die ARD bleibt ihrem Konzept treu: Das Erste plant ab der Fußball-Bundesliga-Saison 2017/18 weiter mit vier Moderatoren bei seinem Flaggschiff Sportschau. "Wir wollen bei einem Quartett bleiben", sagte ARD-Sportkoordinator Axel Balkausky im Interview der Sport Bild: "Es gibt keinen Grund, davon abzuweichen. Das Ziel ist es, mit Matthias Opdenhövel, Alexander Bommes, Gerhard Delling und Jessy Wellmer in die Saison zu gehen."

Noch stehen allerdings einige Vertragsgespräche aus. "Ich hoffe, dass wir mit allen eine Einigung erzielen können. Davon gehe ich aber aus", betonte Balkausky.