Sinsheim (SID) - Erfolgstrainer Julian Nagelsmann vom Fußball-Bundesligisten 1899 Hoffenheim hat die Schiedsrichter trotz der Vielzahl der zurückliegenden Fehlentscheidungen mit deutlichen Worten in Schutz genommen.

"Es gibt kein Spiel, wo der Schiedsrichter nicht der A.... ist. Entweder ist er bei den Zuschauern der Depp oder bei Trainer A oder bei Trainer B", sagte der Coach des ungeschlagenen Tabellenvierten am Mittwoch: "Irgendwo ist er immer der Vollidiot. Und immer der Vollidiot zu sein, ist sicher nicht sehr angenehm. Dass er Dinge übersieht, kommt nun mal vor. Auch Trainer sollten mal was sehen, was sie nicht sehen. Das ist menschlich, wir sind alle keine Maschinen."