Dubai (SID) - Der deutsche Badminton-Rekordmeister Marc Zwiebler (Bischmisheim) ist mit einer klaren Niederlage in das Saisonfinale der Superseries-Turniere in Dubai gestartet. In seinem ersten Gruppenspiel unterlag der dreimalige Olympiateilnehmer am Mittwoch dem Chinesen Tian Houwei in nur 34 Minuten mit 15:21, 7:21.

Zwiebler sprach von einer "Lehrstunde", Tian habe bis auf den Beginn ein "perfektes Match" gespielt: "Zum Glück habe ich noch zwei weitere Spiele. Aber es wird nicht einfacher, daher muss ich mich in den kommenden zwei Tagen drastisch steigern."

Für den Weltranglistensiebten Zwiebler war es im dritten Duell mit der aktuellen Nummer sieben die zweite Niederlage. Nächster Gegner des 32-Jährigen ist am Donnerstag (6.00 Uhr MEZ) Vizeeuropameister Jan Ö. Jörgensen aus Dänemark. Als letzter Kontrahent wartet Hu Yun aus Hongkong auf Zwiebler.

In Dubai ziehen die jeweils beiden besten Spieler der beiden Vierergruppen ins Halbfinale ein. Für den gebürtigen Bonner Zwiebler ist es die erste Teilnahme an dem mit 943.800 Euro dotierten Finalturnier.