Caracas (AFP) Die Opposition in Venezuela hat einen neuen Anlauf unternommen, um den linksgerichteten Präsidenten Nicolás Maduro aus dem Amt zu drängen. Die Oppositionsmehrheit im Parlament erkärte am Dienstag die "politische Verantwortung" Maduros für die schwere Krise in dem Land. Es will die Staatsanwaltschaft auffordern, zu untersuchen, ob es Gründe für die Eröffnung eines Verfahrens gegen Maduro gibt, das zu dessen Absetzung führen könnte.