Bonn (AFP) Anlässlich des 80. Geburtstags von Papst Franziskus hat die Deutsche Bischofskonferenz dessen Wirken gewürdigt. Mit Franziskus lerne "die Kirche neu, an die Ränder unserer Gesellschaften zu gehen", erklärte der Vorsitzende des Gremiums, Kardinal Reinhard Marx, am Donnerstag in Bonn. Der Papst mache deutlich, dass die katholische Kirche "nicht um sich selbst kreisen" dürfe, sondern "hinaus in die Welt wirken" müsse.