Karlsruhe (AFP) Gegen ein mutmaßliches Mitglied der Dschihadistenmiliz Islamischer Staat (IS) hat der Ermittlungsrichter des Bundesgerichtshofs einen Haftbefehl erlassen. Der Verdächtige ist ein 24-jähriger Tunesier, wie der Generalbundesanwalt am Donnerstag in Karlsruhe mitteilte. "Dem Beschuldigten wird vorgeworfen, sich in Deutschland zur Durchführung eines derzeit nicht näher bekannten Auftrags für den IS aufgehalten zu haben."